Bildungsangebote für Unternehmer und Unternehmerinnen, Führungskräfte, Personalleitungen und Mitarbeitende

Wir bieten zu wichtigen und aktuellen Themen Seminare, Webinare, Workshops und Informationsveranstaltungen an. Diese richten sich an Unternehmer und Unternehmerinnen, Personal-, Betriebs- und Produktionsleitungen sowie andere Führungskräfte,  Fachkräfte und Mitarbeitende.

Die Teilnehmenden profitieren von den langjährigen Erfahrungen unserer internen und externen Referenten sowie einem regen Gedankenaustausch mit den weiteren Teilnehmenden. Unsere Bildungsangebote finden im Haus der Unternehmer oder auf Ihren Wunsch auch in Ihrem Unternehmen statt.

 

Ansprechpartnerin

Susanne Benedens

Tel. +49 241 47433-21
Fax +49 241 47433-45
E-Mail

Art
Ort
Alle Filter löschen

21.06.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Keine Plätze frei

Termin:
21.06.2022
Uhrzeit:
10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referent :
Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt ArbR Michael Schlömer
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
50
Preis Mitglieder*:
270 €
Preis Nichtmitglieder*:
324 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Häufig stellt sich dem Arbeitgeber die Frage, ob und inwieweit er durch Anweisungen einseitig bestimmen kann, dass sich Inhalt, Ort oder Zeit der Tätigkeit eines Arbeitnehmers ändern. Hierbei gilt es verschiedene Aspekte zu beachten, über den Inhalt des Arbeitsvertrages, die Frage der Billigkeit einer solchen Weisung bis hin zur Frage nach einer etwaigen Mitbestimmung des Betriebsrats. Zu diesen Fragen vermittelt das Seminar einen - teils vertieften - Überblick.

Folgende Themenschwerpunkte:

1.    Teil (individualrechtlich):

  • Gegenstand des Weisungsrechts 
  • Arbeitsvertragsgestaltung - Direktionsrechtserweiterungen
  • Ausübung des Weisungsrechts, insbesondere Billiges Ermessen 
  • Rechte des Arbeitsnehmers bei unwirksamen Weisungen
  • Ausweg Änderungskündigung? 

2.    Teil (kollektivrechtlich):

  • Wann liegt eine mitbestimmungspflichtige Versetzung vor?
  • Wann kann der Betriebsrat seine Zustimmung verweigern?
  • Vorgehen des Arbeitgebers bei verweigerter Zustimmung
  • Rechte des Betriebsrats bei mitbestimmungswidrigen Weisungen 
     
Zielgruppen:

Personalleitung, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Michael Schlömer
Referent

Michael Schlömer
Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt ArbR

Für dieses Seminar sind keine freien Plätze mehr verfügbar.


07.07.2022    Datenschutz | Webinar

Plätze frei

Termin:
07.07.2022
Uhrzeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte Ruth Steinhoff
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
180 €
Preis Nichtmitglieder*:
216 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

In diesem 2-stündigen Webinar lernen Sie, was ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DS-GVO (kurz: VVT) ist, welche Informationen es zwingend enthalten muss, wie Sie diese zusammentragen und wie Sie das Verzeichnis selbst erstellen können. Wir zeigen Ihnen darüber hinaus Praxisbeispiele für das VVT auf, bei denen regelmäßig relevante Datenverarbeitungsvorgänge anfallen, etwa über die Website, bei Lohnabrechnungs- oder CRM-Systemen

Zielgruppen:

Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Ruth Steinhoff
Referentin

Ruth Steinhoff
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte

Anmeldung

29.07.2022    Kommunikation | Webinar

Plätze frei

Termin:
29.07.2022
Uhrzeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Pressesprecherin, Journalistin Petra Pauli
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
10
Preis Mitglieder*:
180 €
Preis Nichtmitglieder*:
216 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Die klassische Rhetorik, also Menschen  vor Ort auf der Bühne oder in einem Meetingraum überzeugen, funktioniert so nicht in der Online-Welt. Die räumliche Distanz des Internets stellt Präsentierende vor ganz neue Herausforderungen. 

Wie können wir in Online-Meetings besser überzeugen? Jetzt, da immer mehr Unternehmen  ihre Meetings in virtuelle Räume verlagern, müssen wir unsere erlernten Rhetorik-Regeln an die neuen Gegebenheiten anpassen - mit Digitaler Rhetorik ! Wie aber funktioniert Digitale Rhetorik eigentlich?

Dieses Webinar erhalten Sie das theoretische Rüstzeug für Ihren Auftritt:

  • Besser wirken vor der Kamera
  • Einsatz von unterschiedlichen Online-Tools
  • Vorbereitung von Online-Meetings
  • Wie man Online-Teilnehmer aktiviert und den Online-Vortrag spannend gestaltet
  • Was man Profi-YouTubern lernen kann
  • Wie  PowerPoint sich online richtig nutzen lässt
  • Wie das Zeitmanagement umgesetzt wird

...und viele weitere Tipps!

Für wen eignet sich der Kurs:

  • Menschen, die Online-Meetings organisieren
  • Menschen, die Webinare leiten
  • Menschen, die besser überzeugen wollen in einem Online-Setting
  • Menschen, die die Grundzüge der Digitale Rhetorik kennen lernen und 
  • später in der Vertiefung auch selbst trainieren möchten
Zielgruppen:

Unternehmer, Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Petra Pauli
Referentin

Petra Pauli
Pressesprecherin, Journalistin

Anmeldung

02.08.2022    Kommunikation | Webinar

Plätze frei

Termin:
02.08.2022
Uhrzeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Pressesprecherin, Journalistin Petra Pauli
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
10
Preis Mitglieder*:
180 €
Preis Nichtmitglieder*:
216 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Begegnen sich Teams nur digital, können schnell Missverständnisse und Unzufriedenheit entstehen. Virtuelle Arbeitsformen und digitalisierte Kommunikation lassen Konflikte oft lange unbemerkt schwelen. Viele Menschen sind durch die herausfordernden Monate der vergangenen zwei Jahre dünnhäutiger geworden. Eskaliert ein Konflikt, schlägt das im virtuellen Raum meist hohe Wellen. Doch es gibt gute Strategien, Konflikte aus der Distanz frühzeitig zu erkennen und zu lösen.

Bei der Konfliktlösung im digitalen Raum gibt es Einiges zu beachten. Wie Sie Konflikte im digitalen Raum lösen und gleichzeitig den Teamspirit stärken, erfahren Sie in diesem zweistündigen Webinar. 

 

Zielgruppen:

Unternehmer, Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Petra Pauli
Referentin

Petra Pauli
Pressesprecherin, Journalistin

Anmeldung

12.08.2022    Datenschutz | Webinar

Plätze frei

Termin:
12.08.2022
Uhrzeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte Sandra Classen
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
0
Preis Mitglieder*:
180 €
Preis Nichtmitglieder*:
216 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

In diesem 2-stündigen Webinar zeigen wir Ihnen eine Möglichkeit, anhand einer systematischen und pragmatischen Umsetzung der rechtlichen Anforderungen einen Prozess zur Durchführung einer datenschutzrechtlichen Risikoanalyse zu definieren, der unabhängig von der Ausgangssituation (VVT, TOM oder Datenpanne) eingesetzt werden kann und zu einem nachvollziehbaren und sogleich dokumentierten Ergebnis führt, das der Rechenschaftspflicht des Verantwortlichen nach Art. 5 Abs. 2 DS-GVO genügt. 

 In drei Schritten (Akten) zum dokumentierten Ergebnis: 

 Gewinnung der Beurteilungsgrundlage 

  1. Risikoanalyse anhand der Schwere des drohenden Schadens und seiner Eintrittswahrscheinlichkeit 
  2. Ergebnis der Risikobeurteilung unter Beachtung der getroffenen oder eingeleiteten Gegenmaßnahmen und Reaktionen. 
  3. Ergebnis der Risikobeurteilung unter Beachtung der getroffenen oder eingeleiteten Gegenmaßnahmen und Reaktionen. 

 

Zielgruppen:

Unternehmer, Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, Leitung Controlling, Personalleitung, Datenschutzbeauftragte, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Sandra Classen
Referentin

Sandra Classen
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte

Anmeldung

16.08.2022    Datenschutz | Webinar

Plätze frei

Termin:
16.08.2022
Uhrzeit:
10:00 - 11:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte Kinga Möller
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
90 €
Preis Nichtmitglieder*:
108 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Was beschäftigt das VUV Datenschutzexpertenteam aktuell im Datenschutz? Neues aus Rechtsprechung, Aufsichtsbehördenpraxis und Fachkreisen - kurz und kompakt.  (45 min Vortrag sowie 15 min Austausch und Networking) 
 

Zielgruppen:

Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Kinga Möller
Referentin

Kinga Möller
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte

Anmeldung

22.08.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Plätze frei

Termin:
22.08.2022
Uhrzeit:
10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referent :
Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt ArbR Michael Schlömer
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
50
Preis Mitglieder*:
270 €
Preis Nichtmitglieder*:
324 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Häufig stellt sich dem Arbeitgeber die Frage, ob und inwieweit er durch Anweisungen einseitig bestimmen kann, dass sich Inhalt, Ort oder Zeit der Tätigkeit eines Arbeitnehmers ändern. Hierbei gilt es verschiedene Aspekte zu beachten, über den Inhalt des Arbeitsvertrages, die Frage der Billigkeit einer solchen Weisung bis hin zur Frage nach einer etwaigen Mitbestimmung des Betriebsrats. Zu diesen Fragen vermittelt das Seminar einen - teils vertieften - Überblick.

Folgende Themenschwerpunkte  :

1.    Teil (individualrechtlich):
•    Gegenstand des Weisungsrechts 
•    Arbeitsvertragsgestaltung - Direktionsrechtserweiterungen
•    Ausübung des Weisungsrechts, insbesondere Billiges Ermessen 
•    Rechte des Arbeitsnehmers bei unwirksamen Weisungen
•    Ausweg Änderungskündigung? 

2.    Teil (kollektivrechtlich):
•     Wann liegt eine mitbestimmungspflichtige Versetzung vor?
•    Wann kann der Betriebsrat seine Zustimmung verweigern?
•     Vorgehen des Arbeitgebers bei verweigerter Zustimmung
•     Rechte des Betriebsrats bei mitbestimmungswidrigen Weisungen 
 

Zielgruppen:

Personalleitung, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Michael Schlömer
Referent

Michael Schlömer
Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt ArbR

Anmeldung

23.08.2022    Datenschutz | Webinar

Plätze frei

Termin:
23.08.2022
Uhrzeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
online
Referent :
Ass. iur., zert. Datenschutzberater Ole Mundt
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
180 €
Preis Nichtmitglieder*:
216 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Das Seminar bietet zunächst einen allgemeinen Einblick in die grundsätzlichen rechtlichen Anforderungen von Websites. Der Schwerpunkt der datenschutzrechtlichen Anforderungen richtet dann den Blick auf: 

  • Vorgaben und Möglichkeiten für Cookies, Analyse und Tracking 
  • Informationspflichten (Datenschutzhinweise) 
  • Anforderungen für Einwilligungen und deren Dokumentation (Consent-Management) 

Hierbei wird insbesondere auf neue rechtliche Anforderungen (TTDSG und ePrivacy-Verordnung), aktuelle Behördenpraxis und Rechtsprechung eingegangen. 

 

Zielgruppen:

Unternehmer, Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, Personalleitung, Datenschutzbeauftragte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Ole Mundt
Referent

Ole Mundt
Ass. iur., zert. Datenschutzberater

Anmeldung

29.08.2022    Datenschutz | Webinar

Plätze frei

Termin:
29.08.2022
Uhrzeit:
9:00 - 13:00 Uhr
Ort:
Haus der Unternehmer
Referentin :
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte Kinga Möller
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
15
Preis Mitglieder*:
360 €
Preis Nichtmitglieder*:
432 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Im Zeitalter von Arbeit 4.0 gewinnt der Beschäftigtendatenschutz immer mehr an Bedeutung. Sei es durch Online-Recruiting, die Digitalisierung von Personalakten oder den weltweiten Austausch von Beschäftigtendaten in einer Unternehmensgruppe, eine Vielfalt von Beschäftigtendaten werden täglich erhoben, verarbeitet und genutzt. Aber welche Daten darf der Arbeitgeber von seinen Beschäftigten überhaupt erheben, verarbeiten und nutzen? Wie kann ich als Personaler diese sinnvoll aufbereiten? Und wie haben Beschäftigte im Unternehmen mit personenbezogenen Daten umzugehen? 

  Ziel des Seminares ist es anhand von Fällen aus der Berufspraxis, vom Bewerbungsverfahren bis hin zum Austritt eines Beschäftigten, diese Fragen in Workshopmethodik zu erarbeiten und zu beantworten.  Das Seminar bereitet auf die alltäglichen datenschutzrechtlichen Anforderungen im Unternehmen vor und gibt den Teilnehmern Sicherheit im Umgang mit Beschäftigtendaten. 

Die Teilnehmer des Seminars haben die Möglichkeit eigene Fälle aus Ihrer beruflichen Praxis einzubringen und Fragen zum Thema zu stellen. 

 

Zielgruppen:

Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, Personalleitung, Datenschutzbeauftragte, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Kinga Möller
Referentin

Kinga Möller
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte

Anmeldung

01.09.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Plätze frei

Termin:
01.09.2022
Uhrzeit:
10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Rechtsanwältin, Fachanwältin ArbR Marlene Dosch
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
270 €
Preis Nichtmitglieder*:
324 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Bei betrieblichen Abläufen, bei der Verteilung der Arbeitszeit, bei Grundsätzen der Lohngestaltung, bei Einführung neuer technischer Einrichtungen oder möglicher Überwachung der Mitarbeiter etc. geht es um die sog. „sozialen Angelegenheiten“ im Betrieb, und die handelnden Personen sollten unbedingt die gesetzlichen Regelungen des § 87 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) kennen.

Dies, um festzustellen, ob und inwieweit der Betriebsrat hier zu beteiligen ist, und ob er vielleicht sogar mitzubestimmen hat, es also ohne den Betriebsrat nicht mehr geht. Denn ein – wenn auch nur unwissentliches – Übergehen des Betriebsrats im Rahmen des § 87 BetrVG hat sehr oft  „unschöne Folgen“.

In diesem Seminar lernen Sie daher zunächst, wann überhaupt das „Haus“ der Mitbestimmung eröffnet ist, und was sich hinter dessen „14 Zimmern“ versteckt – nämlich nichts anderes als der gesamte, und in 2021 auch noch erweiterte, Mitbestimmungskatalog des § 87 BetrVG.

Natürlich wird auch kurz dargestellt, wie eine gelungene Mitbestimmung zwischen den Betriebsparteien aussehen kann (=Betriebsvereinbarung) und auch, wie Konflikte in diesem Bereich zu lösen sind - und was unsere Arbeitsgerichte zu all dem meinen.

Schwerpunktmäßig werden wir in diesem Seminar diese Themen behandeln:

  • Eingangssatz des § 87 BetrVG
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach § 87 BetrVG im Einzelnen (14 Türen)
  • Formen der Mitbestimmung
  • Betriebsvereinbarung nach § 77 BetrVG
  • EXKURS: Einigungsstelle
  • Sanktionen bei mitbestimmungswidrigen Maßnahmen
  • Durchsetzung von mitbestimmungspflichtigen Maßnahmen
Zielgruppen:

Personalleitung, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Mitarbeitende der Personalabteilung

Marlene Dosch
Referentin

Marlene Dosch
Rechtsanwältin, Fachanwältin ArbR

Anmeldung

15.09.2022    Kommunikation | Webinar

Plätze frei

Termin:
15.09.2022
Uhrzeit:
9:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Pressesprecherin, Journalistin Petra Pauli
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
6
Preis Mitglieder*:
360 €
Preis Nichtmitglieder*:
432 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Rhetorische Fähigkeiten sind privat wie beruflich ein Schlüssel zum Erfolg. Ein Auftritt - als Redner, bei einer Präsentation oder einer Diskussion  - kann zum faszinierenden Ereignis werden, sofern die richtigen Kniffe beherrscht werden. Viele Redner quälen sich mit Lampenfieber, haben Angst vor Blackouts oder halten sich eisern an ihrem Manskript fest. 

Ein guter Auftritt soll authentisch sein und überzeugen sowie echte Motiviation erzeugen. Dieses Rhetorik-Training richtet sich an alle, die schnell einen Überblick über den Stand ihres Könnens haben möchten, auf der Suche nach praxiserprobten Techniken sind und ihr Lampenfieber reduzieren wollen. Anhand praktischer Beispiele wird gezeigt, wie die gezielte Kombination von Körpersprache, Stimmeinsatz und der richtigen Wortwahl zum Erfolg führt.

Inhalt:

  • Als Redner sicher auftreten und präsent sein
  • Über die Stimme Souveränität und Kompetenz vermitteln
  • Der Umgang mit Lampenfieber und Stress
  • Die eigene Atmung als Ruheanker und Impulsgeber
  • Die Psychologie des Publikums: Was Sie wissen sollten
  • Wie man ein Publikum gewinnt oder verliert
  • Blickkontakt als Brücke zum Zuhörer nutzen
  • Mit Körpersprache überzeugen    
  • Erfolgreiche Strukturen für Rede, Vortrag und Präsentation
  • Was sind meine rhetorischen Ziele?
  • Verhindern, dass das Publikum schlafend wegsackt
  • Mit Zwischenrufen und Einwänden kreativ umgehen

 

Zielgruppen:

Unternehmer, Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Petra Pauli
Referentin

Petra Pauli
Pressesprecherin, Journalistin

Anmeldung

21.09.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Plätze frei

Termin:
21.09.2022
Uhrzeit:
9:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referent :
Rechtsanwalt Wilfried Haas
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
360 €
Preis Nichtmitglieder*:
432 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Arbeitszeiten sollen möglichst optimal an die betrieblichen Notwendigkeiten angepasst sein. Oftmals herrscht die Meinung vor, dass das deutsche Arbeitszeitrecht zu starr sei und die Betriebe insbesondere dann behindere, wenn an Wochenenden gearbeitet werden soll.  Bei genauer Betrachtung hält das Arbeitszeitgesetz hingegen eine Reihe von interessanten Alternativen bereit, die eine kreative betriebliche Arbeitszeitgestaltung ermöglichen. Über die Grundlagen des deutschen Arbeitszeitrechts und die sinnvolle Anwendung der vielfachen Ausnahmeregelungen soll dieses Seminar informieren.
 
Folgende Themenschwerpunkte sind im Rahmen des Seminars vorgesehen:
 
• Grenzen der zeitlichen Beschäftigungsmöglichkeiten
• Räumlicher Geltungsbereich des Arbeitszeitgesetzes
• Möglichkeiten der Verteilung der Arbeitszeit auf die einzelnen Wochentage
• Einbeziehung von Sonn- und Feiertagen in die Arbeitszeitgestaltung
• Arbeitszeit, Arbeitsbereitschaft, Wegezeit und Reisezeit
• Gleitzeit, flexible Arbeitszeit und Vertrauensarbeitszeit
 

Zielgruppen:

Personalleitung, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Wilfried Haas
Referent

Wilfried Haas
Rechtsanwalt

Anmeldung

04.10.2022    Datenschutz | Webinar

Plätze frei

Termin:
04.10.2022
Uhrzeit:
10:00 - 11:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte Kinga Möller
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
90 €
Preis Nichtmitglieder*:
108 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Was beschäftigt das VUV Datenschutzexpertenteam aktuell im Datenschutz? Neues aus Rechtsprechung, Aufsichtsbehördenpraxis und Fachkreisen - kurz und kompakt.  (45 min Vortrag sowie 15 min Austausch und Networking) 
 

Zielgruppen:

Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Kinga Möller
Referentin

Kinga Möller
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte

Anmeldung

20.10.2022    Kommunikation | Webinar

Plätze frei

Termin:
20.10.2022
Uhrzeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Pressesprecherin, Journalistin Petra Pauli
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
10
Preis Mitglieder*:
180 €
Preis Nichtmitglieder*:
216 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Die klassische Rhetorik, also Menschen  vor Ort auf der Bühne oder in einem Meetingraum überzeugen, funktioniert so nicht in der Online-Welt. Die räumliche Distanz des Internets stellt Präsentierende vor ganz neue Herausforderungen. 

Wie können wir in Online-Meetings besser überzeugen? Jetzt, da immer mehr Unternehmen  ihre Meetings in virtuelle Räume verlagern, müssen wir unsere erlernten Rhetorik-Regeln an die neuen Gegebenheiten anpassen - mit Digitaler Rhetorik ! Wie aber funktioniert Digitale Rhetorik eigentlich?

Dieses Webinar erhalten Sie das theoretische Rüstzeug für Ihren Auftritt:

  • Besser wirken vor der Kamera
  • Einsatz von unterschiedlichen Online-Tools
  • Vorbereitung von Online-Meetings
  • Wie man Online-Teilnehmer aktiviert und den Online-Vortrag spannend gestaltet
  • Was man Profi-YouTubern lernen kann
  • Wie  PowerPoint sich online richtig nutzen lässt
  • Wie das Zeitmanagement umgesetzt wird

...und viele weitere Tipps!

Für wen eignet sich der Kurs:

  • Menschen, die Online-Meetings organisieren
  • Menschen, die Webinare leiten
  • Menschen, die besser überzeugen wollen in einem Online-Setting
  • Menschen, die die Grundzüge der Digitale Rhetorik kennen lernen und 
  • später in der Vertiefung auch selbst trainieren möchten
Zielgruppen:

Unternehmer, Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Petra Pauli
Referentin

Petra Pauli
Pressesprecherin, Journalistin

Anmeldung

26.10.2022    Kommunikation | Webinar

Plätze frei

Termin:
26.10.2022
Uhrzeit:
10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Pressesprecherin, Journalistin Petra Pauli
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
15
Preis Mitglieder*:
270 €
Preis Nichtmitglieder*:
324 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Die Interne PR ist ein wichtiger Baustein im Zusammenspiel der Kommunikationsaktivitäten eines Unternehmens oder einer Organisation. Ob Mitarbeiterkommunikation, Veranstaltungsorganisation, Führungskräftekommunikation oder Change Communications – die interne Unternehmenskommunikation übernimmt hier eine wesentliche Rolle.

Erfahren Sie in diesem Online-Seminar, welche zentralen Handlungsfelder und Aufgaben zur internen PR zählen und welche Ziele sie verfolgt. Und wie erreicht man die jeweilige(n) Zielgruppe(n)? Lernen Sie außerdem, wie Sie Ihre Kommunikationsaktivitäten strategisch planen und welche Instrumente, Maßnahmen und Kanäle hierzu genutzt werden können.

Inhalte

  • Überblick über die Aufgaben der internen Kommunikation
  • Analyse der Anforderungen an den Kommunikationsverantwortliche:n
  • Positionierung der internen Kommunikation im Unternehmen
  • Erstellung eines strategischen Kommunikationskonzeptes und Definition der verschiedenen Phasen
  • Entwicklung starker Ziele für die interne Kommunikation
  • Analyse Ihrer Zielgruppen
  • Identifikation sinnvoller Maßnahmen der Mitarbeiterkommunikation, z. B. Mitarbeiterevents
  • Analyse der verschiedenen Informations- und Dialogformate für die Online- und Offline-Kommunikation
  • Anwendung verschiedener Kreativitätstechniken

 

Zielgruppen:

Unternehmer, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Marketingverantwortliche, Geschäftsführung

Petra Pauli
Referentin

Petra Pauli
Pressesprecherin, Journalistin

Anmeldung

10.11.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Plätze frei

Termin:
10.11.2022
Uhrzeit:
9:00 - 12:30 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Rechtsanwältin Birgit Scholz
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
315 €
Preis Nichtmitglieder*:
378 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Ob häufige Unpünktlichkeit, ständige Krankmeldungen, Arbeitsverweigerung oder Leistungsmängel: Die Liste von Umständen, die den Arbeitgeber über eine Kündigung nachdenken lassen, ist lang. Vor dem Ausspruch einer (verhaltensbedingten) Kündigung muss der Mitarbeiter aber mindestens einmal vorher abgemahnt werden. Die von der Rechtsprechung dafür aufgestellten Anforderungen sind streng und komplex. So müssen Abmahnungen formell und inhaltlich mängelfrei sein, da sie sonst unwirksam sind und damit ihr Ziel verfehlen. Teure arbeitsgerichtliche Prozesse sind programmiert, wenn in diesem sensiblen Bereich nicht akkurat gearbeitet wird. 

Um hier vorzubeugen, wird in diesem Online-Seminar das juristische Know-how vermittelt. Die Themenschwerpunkte:

  • Abgrenzung zu anderen Maßnahmen
  • Wann ist die Abmahnung erforderlich, wann entbehrlich?
  • Form und Inhalt 
  • Wer ist abmahnberechtigt?
  • Muss der Betriebsrat mitwirken?
  • Wirkungsdauer
  • Abmahnung und Kündigung
  • Gegendarstellung und Anspruch auf Entfernung
Zielgruppen:

Personalleitung, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Birgit Scholz
Referentin

Birgit Scholz
Rechtsanwältin

Anmeldung

14.11.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Plätze frei

Termin:
14.11.2022
Uhrzeit:
10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referent :
Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt ArbR Michael Schlömer
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
50
Preis Mitglieder*:
270 €
Preis Nichtmitglieder*:
324 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Häufig stellt sich dem Arbeitgeber die Frage, ob und inwieweit er durch Anweisungen einseitig bestimmen kann, dass sich Inhalt, Ort oder Zeit der Tätigkeit eines Arbeitnehmers ändern. Hierbei gilt es verschiedene Aspekte zu beachten, über den Inhalt des Arbeitsvertrages, die Frage der Billigkeit einer solchen Weisung bis hin zur Frage nach einer etwaigen Mitbestimmung des Betriebsrats. Zu diesen Fragen vermittelt das Seminar einen - teils vertieften - Überblick.

Folgende Themenschwerpunkte  :

1.    Teil (individualrechtlich):
•    Gegenstand des Weisungsrechts 
•    Arbeitsvertragsgestaltung - Direktionsrechtserweiterungen
•    Ausübung des Weisungsrechts, insbesondere Billiges Ermessen 
•    Rechte des Arbeitsnehmers bei unwirksamen Weisungen
•    Ausweg Änderungskündigung? 

2.    Teil (kollektivrechtlich):
•     Wann liegt eine mitbestimmungspflichtige Versetzung vor?
•    Wann kann der Betriebsrat seine Zustimmung verweigern?
•     Vorgehen des Arbeitgebers bei verweigerter Zustimmung
•     Rechte des Betriebsrats bei mitbestimmungswidrigen Weisungen 
 

Zielgruppen:

Personalleitung, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Michael Schlömer
Referent

Michael Schlömer
Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt ArbR

Anmeldung

29.11.2022    Datenschutz | Webinar

Plätze frei

Termin:
29.11.2022
Uhrzeit:
10:00 - 11:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte Kinga Möller
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
90 €
Preis Nichtmitglieder*:
108 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Was beschäftigt das VUV Datenschutzexpertenteam aktuell im Datenschutz? Neues aus Rechtsprechung, Aufsichtsbehördenpraxis und Fachkreisen - kurz und kompakt.  (45 min Vortrag sowie 15 min Austausch und Networking) 
 

Zielgruppen:

Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Kinga Möller
Referentin

Kinga Möller
Ass. iur., zert. Datenschutzbeauftragte

Anmeldung

30.11.2022    Kommunikation | Webinar

Plätze frei

Termin:
30.11.2022
Uhrzeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Pressesprecherin, Journalistin Petra Pauli
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
10
Preis Mitglieder*:
180 €
Preis Nichtmitglieder*:
216 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Die klassische Rhetorik, also Menschen  vor Ort auf der Bühne oder in einem Meetingraum überzeugen, funktioniert so nicht in der Online-Welt. Die räumliche Distanz des Internets stellt Präsentierende vor ganz neue Herausforderungen. 

Wie können wir in Online-Meetings besser überzeugen? Jetzt, da immer mehr Unternehmen  ihre Meetings in virtuelle Räume verlagern, müssen wir unsere erlernten Rhetorik-Regeln an die neuen Gegebenheiten anpassen - mit Digitaler Rhetorik ! Wie aber funktioniert Digitale Rhetorik eigentlich?

Dieses Webinar erhalten Sie das theoretische Rüstzeug für Ihren Auftritt:

  • Besser wirken vor der Kamera
  • Einsatz von unterschiedlichen Online-Tools
  • Vorbereitung von Online-Meetings
  • Wie man Online-Teilnehmer aktiviert und den Online-Vortrag spannend gestaltet
  • Was man Profi-YouTubern lernen kann
  • Wie  PowerPoint sich online richtig nutzen lässt
  • Wie das Zeitmanagement umgesetzt wird

...und viele weitere Tipps!

Für wen eignet sich der Kurs:

  • Menschen, die Online-Meetings organisieren
  • Menschen, die Webinare leiten
  • Menschen, die besser überzeugen wollen in einem Online-Setting
  • Menschen, die die Grundzüge der Digitale Rhetorik kennen lernen und 
  • später in der Vertiefung auch selbst trainieren möchten
Zielgruppen:

Unternehmer, Complianceverantwortliche, Datenschutzverantwortliche, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, PR- und Kommunikationsverantwortliche, Leitung Controlling, Personalleitung, Marketingverantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Meister, betriebliche Führungskräfte, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Petra Pauli
Referentin

Petra Pauli
Pressesprecherin, Journalistin

Anmeldung

13.12.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Plätze frei

Termin:
13.12.2022
Uhrzeit:
9:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referent :
Rechtsanwalt Wilfried Haas
Art:
Webinar
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
360 €
Preis Nichtmitglieder*:
432 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Die tägliche Beratungspraxis und die für die Unternehmen geführten Gerichtsverfahren zeigen immer wieder, dass es in der Regel nicht ausreicht, wenn in den Unternehmen Kenntnisse des Arbeitsrechts nur auf der Ebene der Geschäftsführung und der Personalleitung vorhanden sind. 
 
Jeder, der in einem Unternehmen Führungsaufgaben wahrnehmen soll, braucht für seine tägliche Arbeit zumindest Grundkenntnisse des Arbeitsrechts. Nur so lassen sich für das Unternehmen unter Umständen sehr teure Fehler vermeiden.
 
Gerade an den Kreis der betrieblichen Führungskräfte richtet sich das Seminar. Es sollen in diesem ersten Teil praxisnah mit vielen Beispielen verschiedene Aspekte des Arbeitsrechts wie Befristung, Urlaub, Krankheit, Versetzung, Grundsätze des Arbeitszeitrechts besprochen werden. Durch die Teilnahme an dem Seminar erhalten Führungskräfte eine wesentlich größere Sicherheit im Umgang mit den Mitarbeitern.
 
 

Zielgruppen:

Personalleitung, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Wilfried Haas
Referent

Wilfried Haas
Rechtsanwalt

Anmeldung

14.12.2022    Arbeitsrecht | Webinar

Plätze frei

Termin:
14.12.2022
Uhrzeit:
9:00 - 13:00 Uhr
Ort:
online
Referentin :
Rechtsanwältin Birgit Scholz
Art:
Webinar
Ansprechpartnerin :
Susanne Benedens
Tel. +49 241 47433-21
Fax. +49 241 47433-45
susanne.benedens@vuv-consult.de
Max. Teilnehmerzahl:
30
Preis Mitglieder*:
360 €
Preis Nichtmitglieder*:
432 €

* der VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Seminarinhalt:

Die tägliche Beratungspraxis und die für die Unternehmen geführten Gerichtsverfahren zeigen immer wieder, dass es in der Regel nicht ausreicht, wenn in den Unternehmen Kenntnisse des Arbeitsrechts nur auf der Ebene der Geschäftsführung und der Personalleitung vorhanden sind. 
 
Jeder, der in einem Unternehmen Führungsaufgaben wahrnehmen soll, braucht für seine tägliche Arbeit zumindest Grundkenntnisse des Arbeitsrechts. Nur so lassen sich für das Unternehmen unter Umständen sehr teure Fehler vermeiden.
 
Gerade an den Kreis der betrieblichen Führungskräfte richtet sich das Seminar. Es werden in diesem 2. Teil praxisnah und mit vielen Beispielen die verschiedenen Beendigungsmöglichkeiten eines Arbeitsverhältnisses beleuchtet: Angefangen  beim Aufhebungsvertrag über die ordentliche bis hin zur außerordentlichen – fristlosen -  Kündigung. Auch die Abmahnung  als „Vorstufe“ der verhaltensbedingten Kündigung steht auf der Agenda des Seminars.

Durch die Teilnahme an dem Seminar erhalten Führungskräfte eine wesentlich größere Sicherheit im Umgang mit „beendigungsträchtigen“ Sachverhalten.

 

Zielgruppen:

Personalleitung, kaufmännische Führungskräfte, Geschäftsführung, Mitarbeitende der Personalabteilung

Birgit Scholz
Referentin

Birgit Scholz
Rechtsanwältin

Anmeldung